Endpoint Protection

Applikationskontrolle

Steuern Sie den Zugriff auf Applikationen – Wirksamer Schutz vor Ransomware

Wenn jeder Mitarbeiter selbst darüber entscheidet, welche Software auf seinem Rechner landet, ist die Katastrophe vorprogrammiert. Mit der DriveLock Applikationskontrolle legen Sie fest, welche Anwendungen zugelassen sind. Der individuelle Schutz geht dabei weit über den Basisschutz des Betriebssystems hinaus.

Schnelle Implementation und Roll-Out – Optimaler Schutz vor Ransomware

Die DriveLock Applikationskontrolle arbeitet mit einer intelligenten Mischung aus hash- und zertifikatbasierter Steuerung. Somit lassen sich alle kritischen Bereiche unkompliziert absichern und der Administrator kann installierbare Anwendungen zentral freigeben. Dabei ist das System unerreicht schnell: selbst im vollständigen Whitelist-Modus ist der Implementierungsaufwand wesentlich geringer als bei vergleichbaren Lösungen.

Device Control

Flexibel, unkompliziert und effizient

Cloud-Services hin oder her: Der USB-Stick spielt weiterhin eine wichtige Rolle beim Austausch von Daten. Damit auf diesem Weg keine sensiblen Informationen in falsche Hände geraten, überwacht DriveLock Transaktionen, die über einen USB-Stick erfolgen.

Volle Kontrolle über die USB-Ports

Als Schnittstelle ist der USB-Port ein typischer Weg, auf dem Schadsoftware in das Unternehmen hinein und sensible Daten nach Aussen gelangen. Mit DriveLock Endpoint Protection und Device Control sind Sie auf der sicheren Seite. Unsere Lösung bietet Ihnen die volle Kontrolle über alle Schnittstellen am Device und alle Zugriffe werden aufgezeichnet und sind nachvollziehbar.

Perfekte Anpassbarkeit an Ihren Workflow

Jedes Unternehmen hantiert mit anderen Daten – Flexibilität bei der Schnittstellenkontrolle ist deshalb ein Muss! Einzigartig an DriveLock ist die flexible Anpassbarkeit an Ihre Anforderungen. Drivelock’s Device Control bietet 17 unterschiedliche Dimensionen von Benutzern und Gruppen über Tageszeiten bis hin zum Netzwerkstandort, um eigene Regeln unkompliziert und flexibel zu konfigurieren. Von der komplexen Betriebsvereinbarung bis zur Durchsetzung strenger Richtlinien lassen sich sämtliche Szenarien abbilden.

Web & Cybersecurity

Geballtes Know-How und Schutz gegen Angriffe

IT-Systeme befinden sich ständig im Wandel. Dabei entstehen Sicherheitslücken, die Hacker gezielt suchen und ausnutzen. Besonders mittelständischen Unternehmen fehlen die Ressourcen, um sich tagtäglich mit den neusten Angriffsvektoren auseinanderzusetzen. Hier greift DriveLock Websecurity. Die Lösung schützt ihre User überall – egal ob im Firmennetzwerk hinter der Firewall oder unterwegs in einem ungeschützten Hotel-WLAN. Mit dem URL-Schutz blockieren Sie Verbindungen zu Phishing- oder anderen kriminellen Websites und verhindern so den Befall oder auch den Verlust von Passwörtern, Zugangsdaten oder sensiblen Dokumenten.

Bedrohungen im Blick mit der Cyren Globalview Cloud

DriveLock Websecurity powered by CYREN ist rund um die Uhr für Sie im Einsatz. Das Herz der Lösung ist die CYREN GlobalView Cloud, die täglich mehr als 13 Milliarden Transaktionen verarbeitet und dabei über 550 Millionen Nutzer in 190 Ländern vor Bedrohungen aus dem Internet schützt. Bereits wenige Sekunden nach dem ersten Auftreten wird der Angriff enttarnt und Ihre Endgeräte werden in Echtzeit geschützt. Mit dem URL-Schutz von DriveLock WebSecurity blockieren Sie Verbindungen zu Phishing- oder anderen kriminellen Websites und verhindern so den Befall oder auch den Verlust von Passwörtern, Zugangsdaten oder sensiblen Dokumenten. Dazu arbeitet die Lösung mit 64 URL-Kategorien, die auch bequem durch Black/Whitelisting auf Ihre speziellen Unternehmensbedürfnisse anpassbar sind. Die Einstellungen dafür lassen sich binnen weniger Minuten in der DriveLock Management Konsole einstellen. Das zentralisierte Reporting sorgt dabei für eine einfache Verwaltung.